GMP-zertifiziertes medizinisches Cannabis (Meilenstein!) an deutsche Apotheken ausgeliefert

Tilray, Inc. (NASDAQ | TSX: TLRY), ein globaler Vorreiter in der Cannabisforschung sowie dem Anbau, der Produktion und dem Vertrieb von Cannabis, gab heute bekannt, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft in Deutschland, Aphria RX GmbH, die erste erfolgreiche Ernte von in Deutschland angebautem medizinischem Cannabis für den Vertrieb an deutsche Apotheken abgeschlossen hat. Die Ernte von medizinischem Cannabis ist die erste, die unter dem Standard der European Good Manufacturing Practices (EU GMP) in Tilrays hochmoderner 6.000 Quadratmeter großer Indoor-Anlage in Neumünster, Deutschland, angebaut wurde. Der anschließende Vertrieb, der von einem Distributor im Auftrag der Deutschen Cannabisagentur und in Übereinstimmung mit allen pharmazeutischen und betäubungsmittelrechtlichen Anforderungen durchgeführt wurde, unterstreicht Tilrays starke Verankerung und operative Exzellenz im wichtigsten medizinischen Cannabismarkt in Europa.

„Unsere Ernte in Deutschland stellt einen wichtigen Meilenstein dar, um Patienten und medizinischem Fachpersonal in Deutschland Zugang zu qualitativ hochwertigem und vertrauenswürdigem medizinischem Cannabis zu gewähren“, so Denise Faltischek, Head of International und Chief Strategy Officer bei Tilray. „Es ist ein Beleg für die Professionalität und das Engagement unseres Teams, dass wir trotz der Herausforderungen einer globalen Pandemie auf dem richtigen Weg geblieben sind, um als erster lizenzierter Produzent medizinisches Cannabis in Deutschland anzubauen. Unsere Leistung wäre ohne das Vertrauen und die Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und der Deutschen Cannabisagentur nicht m�glich gewesen, wofür wir uns herzlich bedanken.“

Seitdem Deutschlands Gesetz über Cannabis als Arzneimittel im März 2017 in Kraft getreten ist, hat sich das Land ausschließlich auf Importe verlassen, um den wachsenden medizinischen Bedarf zu decken, der derzeit auf weit über 100.000 Patienten geschätzt wird. Tilrays aktuelle heimische Ernte und Produktion wird einen unverzichtbaren Beitrag dazu leisten, dass der Bedarf der Patienten mit Produkten von h�chster Qualität für medizinisches Cannabis gedeckt wird, während gleichzeitig die Abhängigkeit von importiertem Angebot verringert wird.

Irwin D. Simon, Chief Executive Officer von Tilray, ergänzte: „Die Europäische Union stellt für uns einen starken Wachstumsmarkt dar, und innerhalb der EU-Märkte besitzt Deutschland das gr�ßte Potenzial. Wir freuen uns darauf, unsere ausgereifte medizinische Plattform sowie unser vielseitiges internationales Geschäft, das den Anbau im Land, den Import und eine große Vertriebsinfrastruktur kombiniert, dafür einzusetzen, den Zugang und die Verfügbarkeit von hochwertigem, konsistenten medizinischem Cannabis für alle europäischen Patienten zu verbessern.“

Herr Simon abschließend dazu: „Der Erfolg von Tilray in Deutschland ist eine großartige Bestätigung dafür, dass wir uns durch unseren Umfang und unsere bewährten Umsetzungsfähigkeiten von der Konkurrenz abheben. Infolgedessen sind wir in der Lage, die Branche weltweit mit unserer hochgradig skalierbaren Präsenz, unserem Portfolio aus verschiedenen medizinischen Cannabismarken und überzeugenden Produkten, die ein breites Spektrum von Patienten- und Verbraucherbedürfnissen abdecken, weiterzuentwickeln. Die EU ist zentral für unser weltweites Vertriebsnetz, und wir freuen uns darauf, unseren Fortschritt zu intensivieren.“

Tilray weist eine bahnbrechende Erfolgsbilanz als Unternehmen auf. Es hat sich dafür einsetzt, GMP-zertifizierte medizinische Cannabisprodukte in pharmazeutischer Qualität für bedürftige Patienten auf der ganzen Welt verfügbar zu machen, und war 2016 das erste Unternehmen, das erfolgreich medizinisches Cannabis aus Kanada exportierte und medizinische Cannabisprodukte in die EU importierte.

Über Tilray

Tilray Inc., ein führendes globales Cannabis-Lifestyle- und Konsumgüterunternehmen mit Niederlassungen in Kanada, den USA, Europa, Australien und Lateinamerika, das das Leben der Menschen zum Besseren verändert – und zwar von Mensch zu Mensch – indem es die weltweite Gemeinschaft inspiriert und befähigt, ihr bestes Leben zu leben, indem es ihnen Produkte zur Verfügung stellt, die die Bedürfnisse ihres Geistes, K�rpers und ihrer Seele erfüllen und ein Gefühl des Wohlbefindens hervorrufen. Tilrays betrachtet es als seine Mission, der vertrauenswürdige Partner für seine Patienten und Konsumenten zu sein, indem es ihnen eine kultivierte Erfahrung und Gesundheit und Wohlbefinden durch hochwertige, differenzierte Marken und innovative Produkte bietet. Als Pionier in Cannabisforschung, -anbau und -vertrieb unterstützt Tilrays beispiellose Produktionsplattform mehr als 20 Marken in über 20 Ländern, darunter umfassende Cannabisangebote, hanfbasierte Lebensmittel und alkoholische Getränke.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, stellen gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen und im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geänderten Fassung sowie Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geänderten Fassung zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“) dar, die dem durch diese Abschnitte und andere anwendbare Gesetze geschaffenen „sicheren Hafen“ unterliegen sollen. Zukunftsgerichtete Aussagen k�nnen durch W�rter wie „prognostizieren“, „zukünftig“, „sollte“, „k�nnte“, „erm�glichen“, „potenziell“, „erwägen“, „glauben“, „antizipieren“, „schätzen“, „planen“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „k�nnen“, „projizieren“, „werden“, „würden“ und die Verneinung dieser Begriffe oder ähnliche Ausdrücke identifiziert werden, obwohl nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese identifizierenden W�rter enthalten. Bestimmte wesentliche Faktoren, Schätzungen, Ziele, Projektionen oder Annahmen wurden verwendet, um die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung enthaltenen Schlussfolgerungen zu ziehen. Zahlreiche Faktoren k�nnen dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Weitere Risiken und Ungewissheiten, die dem Unternehmen derzeit nicht bekannt sind oder die das Unternehmen als unwesentlich erachtet, k�nnen ebenfalls dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in den hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Eine detailliertere Er�rterung dieser Risiken und anderer Faktoren finden Sie im zuletzt eingereichten Jahresinformationsformular von Aphria und im Jahresbericht auf Formular 10-K (sowie weiteren regelmäßigen Berichten, die bei der SEC eingereicht wurden) von Tilray, die bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbeh�rden eingereicht wurden und auf SEDAR und EDGAR verfügbar sind. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Zeitpunkt dieser Mitteilung gemacht. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen �ffentlich zu aktualisieren, um neue Informationen, spätere oder sonstige Ereignisse wiederzugeben, außer, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext ver�ffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original ver�ffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Ver�ffentlichung ab.

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte: Berrin Noorata news@tilray.com

Für Anfragen von Investoren wenden Sie sich bitte an: Raphael Gross 203-682-8253 Raphael.Gross@icrinc.com

Tilray (NASDAQ:TLRY)
Historical Stock Chart
From Aug 2021 to Sep 2021 Click Here for more Tilray Charts.
Tilray (NASDAQ:TLRY)
Historical Stock Chart
From Sep 2020 to Sep 2021 Click Here for more Tilray Charts.