Barclays gibt heute die Ernennung von Ingrid Hengster als Country CEO für Deutschland bekannt. Dies geschieht vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbeh�rden. Ingrid Hengster hat den Vorsitzenden des Verwaltungsrates der KfW um Aufl�sung ihres Vertrages gebeten und wird das genaue Eintrittsdatum bei Barclays mit ihrem jetzigen Arbeitgeber abstimmen.

Ingrid Hengster wird zudem ein Global Chairman of Investment Banking und wird damit Mitglied der kürzlich eingerichteten CIB-weiten Global Chairman‘s Group, die die erfahrensten Investmentbanker von Barclays zusammenbringt. Die Mitglieder des Gremiums konzentrieren sich darauf, Kundenbeziehungen, Geschäftschancen und Umsatzpotenziale in allen Geschäftsbereichen und Regionen der Bank voranzutreiben.

Als Country CEO übernimmt Ingrid Hengster die Führung für Barclays in Deutschland und ist somit verantwortlich für die Umsetzung der Länderstrategie entsprechend der regionalen und globalen Ambitionen der Bank. In ihrer Rolle für den Bereich Investment Banking fungiert sie als Senior Sponsor für die wichtigsten Investment Banking Kunden in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Ingrid Hengster kommt mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung im Investment Banking zu Barclays. Seit 2014 geh�rt sie dem Vorstand der KfW Bankengruppe an. In dieser Zeit hat sie maßgeblich das Venture Capital Geschäft der KfW ausgebaut. Seit dem Ausbruch der Pandemie führte und organisierte sie Covid-Hilfsprogramme für zahlreiche deutsche Unternehmen. Die gebürtige Österreicherin begann ihre Karriere 1984 bei der Österreichischen Kontrollbank. Anschließend wechselte sie zur Commerzbank. Dort war sie in unterschiedlichen Rollen tätig, zuletzt als Head of Industry, Oil, Gas and Energy Banking. Nachdem sie führende Positionen im Investment Banking der UBS Deutschland und der Credit Suisse innehatte, stieß sie 2005 zur ABN AMRO als Country Executive für Germany und Head of Global Clients for Germany and Austria. Als 2008 die Royal Bank of Scotland (RBS) das Unternehmens- und Investment-Banking der ABN AMRO übernahm, ernannte die Bank Ingrid Hengster zum Country Executive für DACH und zum CEO von RBS Deutschland.

Ingrid Hengster wird an Francesco Ceccato, CEO of Barclays Europe, an Reid Marsh in seiner Funktion als Head of Investment Banking für Europa, den Nahen Osten und Asia Pacific und an Alex Lynch, Global Chairman of Investment Banking berichten.

Ingrid Hengsters Bestellung folgt der Ernennung von Anthony Samengo-Turner, der im September als Head of M&A for Germany, Österreich und die Schweiz zu Barclays kommt.

Reid Marsh, Head of Investment Banking für Europa, den Nahen Osten und Asia Pacific, erklärt: “Die DACH Region ist wesentlich für den Erfolg unserer Aktivitäten in Kontinentaleuropa. Diese Personalie demonstriert unser nachhaltiges Investment in die weitere Stärkung unseres europäischen Banking-Teams.“

Francesco Ceccato, CEO Barclays Europe erklärt: “Wir haben ehrgeizige Wachstumsziele für Barclays Europa. Eine Expansion in Deutschland zahlt voll auf unsere Strategie ein. Ingrids Kundenfokus und ihre Führungserfahrung machen sie zur idealen Besetzung für diese Position. Ich bin überzeugt, dass unser hervorragendes Team in Deutschland enorm von Ingrid Hengsters Führung und Rat profitieren wird.“

Ingrid Hengster sagt: “Die fast acht Jahre bei der KfW haben mich sehr erfüllt, weil ich an zentraler Stelle einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten konnte. Ich freue mich jetzt auf eine neue Herausforderung in dieser spannenden deutschen und globalen Rolle bei Barclays.“

Sebastian Urthaler +491727682761 surthaler@brunswickgroup.com

Barclays (LSE:BARC)
Historical Stock Chart
From Aug 2021 to Sep 2021 Click Here for more Barclays Charts.
Barclays (LSE:BARC)
Historical Stock Chart
From Sep 2020 to Sep 2021 Click Here for more Barclays Charts.